Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  ralph am Mi 16 Nov 2016 - 19:18

..................es geht weniger um Trickgeheimnisse, denn allein mit denen ist man wenig erfolgreich.
avatar
ralph
Insider

Anzahl der Beiträge : 474
Alter : 57
Wohnort/Staat : görlitz/deutschland
Anmeldedatum : 05.09.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  OleS79 am Mi 16 Nov 2016 - 19:35

Die Antwort liegt doch wohl irgendwo da zwischen.

Ohne Schreiber keine Leser und andersrum . Auch nicht jeder kann hier im Stunden Takt reinschauen und etwas Schreiben. Das wird ja wohl auch nicht erwartet.

Dennoch finde ich kann jeder mal seinen "Senf" zu einem Thema beitragen, sofern er es kann.

Nur lesen finde ich auch nicht gut, da ein Forum vom Austausch lebt. Von daher sollte man sich von "nicht schreibern" trennen, sie aber vorher mal aufordern etwas aktiver zu werden.

Ich rede hier auchnicht von 20 Post die Woche, aber etwas aktiver können einige schon sein.

Aber das ganze hat nix mit der Aufnahme sonder mit der Zukunft des Forums zu tun.
avatar
OleS79
Insider

Anzahl der Beiträge : 779
Alter : 38
Wohnort/Staat : Marne
Anmeldedatum : 22.08.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Mi 16 Nov 2016 - 19:54

Ich würde das vielleicht ein wenig differenzieren:

Forum = Austausch (in Form von Frage, Antwort, Meinung, ...)

Jeder Austausch ist selbstverständlich freiwillig und somit kann man natürlich auch niemanden zwingen, etwas zu schreiben.
Und das man auch einfach mal nur mitliest und/oder nicht immer seinen "Senf" dazu gibt, ist völlig normal.

min-fex schrieb:Und übrigens gibt es auch Leute, die gerne schreiben, gerne von sich berichten, gerne Ideen posten ohne Gegenleistungen zu erwarten.
Bis auf ein (freiwilliges) Dankeschön wird wohl niemand in einem Forum etwas erwarten (gibt es nämlich oftmals nicht).

Aber - und jetzt kommen wir zur Kehrseite der Medaille (und da bin ich ganz bei Ralph):
Wenn sich jeder nur zurücklehnt und meint, es genügt ja, wenn andere etwas zum Austausch beitragen, dann kann das auf Dauer nicht funktionieren.
Vor allem, wenn plötzlich jeder so denkt...!
Wenn sich jemand passiv verhält, dann ist das auch kein Austausch mehr, sondern einseitiges Konsumieren!

Munz schrieb:Keiner wird gezwungen aus seiner mehr oder weniger reichen Erfahrung zu berichten.
Aber der "stille Konsument" erwartet es irgendwie schon, oder?

Munz schrieb:"Wirklich weiter" bringt einen diese ganzen Forenwelt nicht wirklich......
Das stimmt zwar in gewisser Hinsicht, denn virtuell kann man die Kunst der Täuschung nicht erlernen!
Allerdings so ganz nutzlos ist ein Forum nun auch wieder nicht... oder lesen hier alle nur aus lauter Langeweile?   

Was würden die stillen Mitleser eigentlich sagen (oder tun), wenn es genau umgekehrt wäre?
Hättet Ihr Lust weiter zu schreiben? Wie würdet Ihr Euch fühlen?
Und was genau hindert Euch eigentlich an einer aktiven Beteiligung?

Fragen über Fragen.... Wink
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  MagicTom am Mi 16 Nov 2016 - 20:28

Es geht hier um das Aufnahmeprozedere, und ihr seid so weit weg vom Thema, wie die Erde vom Mond, also bitte zurück zum Thema!

_________________
Ich bin hier der einzige, der ein reguläres Kartenspiel hat!
Karo As
magischeWelt Abo
avatar
MagicTom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 3152
Alter : 34
Wohnort/Staat : Germering
Anmeldedatum : 24.04.11

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Mi 16 Nov 2016 - 21:37

scratch Ich würde diese Diskussion jetzt nicht unbedingt abwürgen. 
Aber wenn es unbedingt sein muss, könntest Du die betreffenden Beiträge abteilen.
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Munz am Do 17 Nov 2016 - 12:00

@Mike, Ralph
Ich verstehe eure Sichtweise voll und ganz, nur wie gesagt, kann man niemanden zwingen zu schreiben.
Durch den "Zwang" würde zwar mehr Bewegung ins Forum kommen, allerdings glaub ich, dass dann die Qualität der Beiträge erheblich darunter leiden wird.
Das kann nicht das Ziel sein.
Man kann auch viel schreiben und wenig sagen, genauso gut, umgekehrt.
Ich sehe das Forum wie einen virtuellen Stammtisch.....dort sagt auch nicht jeder was.........stellt euch vor am "Stammtisch" sagt jemand wenig bis gar nichts,
.....was macht ihr dann ? Bestraft ihr ihn, mit ....."Du darfst nicht mehr kommen, weil du nichts gesagt hast !" 

Man wertet kurzerhand mal pauschal alles ab was die anderen machen (nicht machen), ohne überhaupt ansatzweise zu wissen, was bei diesen Menschen vorgeht.
Durch Aus-/Abgrenzung (aus welchen Motiven auch immer) reduziert sich die Meinungsvielfalt (welche sicher verbesserungsbeürftig ist) und es bilden sich die angestrebten Gruppen/Cliquen.
Doch durch fehlende Toleranz würde die Ausgrenzung von Usern, welche wenig bis Garnichts schreiben, zur totalen "Ermüdung" des Forums führen.   Das ist meine subjektive Meinung.
avatar
Munz

Anzahl der Beiträge : 131
Alter : 46
Wohnort/Staat : Wien / Österreich
Anmeldedatum : 30.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  ralph am Do 17 Nov 2016 - 12:53

Der "Stammtisch" hinkt gewaltig und das ist auch die Misere im Netz.
Beim Stammtisch sehe ich die Leute vor mir und sehe ihre Reaktionen auf Gesagtes und spreche sie gezielt darauf an.

Deshalb ist es im Netz sehr wichtig, dass man wenigstens weiß, wen man vor sich hat.

Sich nicht zu äußern und dann noch anonym bleiben, aber trotzdem allgegenwärtig, was man ja als Schreiber merkt, ist eine völlig inakzeptable Mischung.

Und es wird zwangsläufig damit noch etwas Anderes dazu kommen, nämlich dass die, die eigentlich interessantes schreiben können, es nicht wirklich nötig haben und sich zurückhalten werden bis zum Ausstieg, wenn das so weiter geht.

Dementsprechend wird das dann hier eine Plattform zwischen Laien und man weiß schon jetzt, wie lange die wirklich leben wird.
avatar
ralph
Insider

Anzahl der Beiträge : 474
Alter : 57
Wohnort/Staat : görlitz/deutschland
Anmeldedatum : 05.09.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Munz am Do 17 Nov 2016 - 14:30

Ich lehne mich mal soweit aus dem Fenster und sage, dass mindestens 50% der sogenannten "Insider" im Forum doch gar keine  "wirklichen Zauberinsider" sind.
Von manchen "Insidern" bekommt man immer wieder suggeriert, dass eh nur um Tricksereien geht. Sie haben einfach zu wenig Gespür, zu wenig guten Geschmack und vor allem keinerlei Selbstreflexion......
Deshalb lese ich lieber und halte mich mit Kommentaren zurück.

Wie gewünscht, zurück zum Hauptthema........
Natürlich sollte die "Aufnahme" in die "Kategorien" nicht zu hochtrabend aufgestellt werden und maximal zwei Unterscheidungen!
Ich finde man müsste "nur" wissen, das die angemeldeten User, die schöne Zauberkunst wirklich ernst nehmen.

Kategorie 1. / für ALLE offen, mit entsprechender Vorstellung
- Name / Alter
- wie lange schon mit der Zauberei beschäftigt
- Lieblingsgebiet der Zauberei
- Nennung von 2-3 Fachbüchern, welche schon gelesen wurden
- Mitglied in einen Klub
- Abonnent v. Zauberzeitschriften
.....ich denke daran kann man schon einiges erkennen und ableiten, ob der Bewerber zu dem Forum passt

Kategorie 2. / Berufszauberer (Profi)

Eine zu kleinere Unterscheidung macht aus meiner Sicht keinen Sinn.....auch kein weiterer Zwang für etwas.....das geht dann schon wieder zu sehr in Richtung "Klub"
Auf alle Fälle sollten weitere Hierarchien wegfallen !
avatar
Munz

Anzahl der Beiträge : 131
Alter : 46
Wohnort/Staat : Wien / Österreich
Anmeldedatum : 30.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Do 17 Nov 2016 - 16:29

Munz schrieb:... nur wie gesagt, kann man niemanden zwingen zu schreiben.
Richtig - und wenn die bislang nich Schreibenden das genau so sehen, dann gibt es auch nichts mehr zu lesen. Wink

...stellt euch vor am "Stammtisch" sagt jemand wenig bis gar nichts,
Ich stelle mir gerade einen wöchentlichen Stammtisch vor, bei dem von 8 Leuten, 5 Leute regelmäßig gar nichts sagen - die sind nur anwesend und trinken ihr Bier... Cool
In der Realität denkbar? Wohl kaum.


Durch Aus-/Abgrenzung (aus welchen Motiven auch immer) reduziert sich die Meinungsvielfalt ...
Durch fehlende Aktivität/Beiträge reduziert sich die Meinungsvielfalt erst recht.

Doch durch fehlende Toleranz würde die Ausgrenzung von Usern, welche wenig bis Garnichts schreiben, zur totalen "Ermüdung" des Forums führen.
scratch   

Munz schrieb:Ich lehne mich mal soweit aus dem Fenster und sage, dass mindestens 50% der sogenannten "Insider" im Forum doch gar keine  "wirklichen Zauberinsider" sind.
thumbup  Macht aber nichts, man merkt doch relativ schnell, wer tatsächlich im Thema ist und wer nicht.


Deshalb lese ich lieber und halte mich mit Kommentaren zurück.
Mache ich ab jetzt auch.
Wir drehen uns nämlich irgendwie im Kreis...
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Do 17 Nov 2016 - 16:49

M I K E schrieb:
Munz schrieb:... nur wie gesagt, kann man niemanden zwingen zu schreiben.
Richtig - und wenn die bislang Schreibenden das genau so sehen, dann gibt es auch nichts mehr zu lesen. Wink

...stellt euch vor am "Stammtisch" sagt jemand wenig bis gar nichts,
Ich stelle mir gerade einen wöchentlichen Stammtisch vor, bei dem von 8 Leuten, 5 Leute regelmäßig gar nichts sagen - die sind nur anwesend und trinken ihr Bier... Cool
In der Realität denkbar? Wohl kaum.


Durch Aus-/Abgrenzung (aus welchen Motiven auch immer) reduziert sich die Meinungsvielfalt ...
Durch fehlende Aktivität/Beiträge reduziert sich die Meinungsvielfalt erst recht.

Doch durch fehlende Toleranz würde die Ausgrenzung von Usern, welche wenig bis Garnichts schreiben, zur totalen "Ermüdung" des Forums führen.
scratch   

Munz schrieb:Ich lehne mich mal soweit aus dem Fenster und sage, dass mindestens 50% der sogenannten "Insider" im Forum doch gar keine  "wirklichen Zauberinsider" sind.
thumbup  Macht aber nichts, man merkt doch relativ schnell, wer tatsächlich im Thema ist und wer nicht.


Deshalb lese ich lieber und halte mich mit Kommentaren zurück.
Mache ich ab jetzt auch.
Wir drehen uns nämlich irgendwie im Kreis...
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Stega am Do 17 Nov 2016 - 17:03

Wir werden in Kürze einen Vorschlag machen, der aus unserer Sicht, die Ergebinsse aus der Diskussion gut wiederspiegelt.

_________________
"Wir sind Weicheier im Vergleich zu Johnny Cash" - Zitat Bono
avatar
Stega
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 5251
Alter : 52
Wohnort/Staat : Ingelfingen/Baden Württemberg
Anmeldedatum : 16.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Munz am Do 17 Nov 2016 - 17:08

@Mike
 Du hast gefragt was mich an der aktiven Beteiligung hier im Forum hindert
Ich baue ein Haus und das meine ich auch so, denn ich habe mein Haus über ein Jahr selbst geplant, dann vom Baumeister den Rohbau hinstellen lassen und jetzt mache ich den kompletten Ausbau selbst.
Selbst bedeutet bei mir auch selbst, ohne Pfuscher und dergleichen.

Das ich dann die letzten zwei Jahre nur sporadisch hier im Forum aktiv war und mich nicht zu jeden Thema melde, ist glaub ich auch verständlich.
..........dann habe ich ganz nebenbei noch eine Fam. mit 2 Kindern............und ein sehr leidenschaftliches Hobby

Wirklich offene Fragen betreffs der Zauberei, habe ich dann meistens mit einigen sehr gut befreundeten Profis/Berufszauberkünstlern geklärt.
........wir sehen uns nämlich täglich ( in der Arbeit )

Das soll natürlich keine Entschuldigung sein.....und ich gelobe nach meinen Projekt "Hausbau" Besserung bezüglich des aktiven Austauschs    Very Happy
avatar
Munz

Anzahl der Beiträge : 131
Alter : 46
Wohnort/Staat : Wien / Österreich
Anmeldedatum : 30.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Crazy am Do 17 Nov 2016 - 17:36

Nach dem vielen konstruktiven Input - Danke dafür thumbup  - geht es langsam an die Umsetzung!
Wir gehen erstmal Schritt für Schritt vor:


- Avatarpflicht mit persönlichem Foto für alle
- Anfängerbereich mit 2 Räumen: Anfänger unter sich (hier greifen nur die Admins bei Bedarf ein!) und Anfänger mit Mentoren (wo gezielt etwas erörtert/geübt/etc. werden kann)
- Insiderbereich offen für ??? DAS möchte ich gerne noch zur Diskussion stellen! Alle Nicht-Anfänger? Was ist mit den aktuellen, die sich als Fortgeschrittene angemeldet haben, aber kaum etwas gepostet haben? Wir wollen jedenfalls nicht mehr so ein Buhei um den Raum machen! Ganz viel gibt es da nicht zu holen. Cool
avatar
Crazy
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 6853
Alter : 35
Wohnort/Staat : Everswinkel
Anmeldedatum : 03.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Stega am Do 17 Nov 2016 - 17:59

Als Ergänzung dazu noch einen separaten Bereich für die Profis.

_________________
"Wir sind Weicheier im Vergleich zu Johnny Cash" - Zitat Bono
avatar
Stega
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 5251
Alter : 52
Wohnort/Staat : Ingelfingen/Baden Württemberg
Anmeldedatum : 16.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Do 17 Nov 2016 - 18:23

Stega schrieb:Als Ergänzung dazu noch einen separaten Bereich für die Profis.
Dann ist ja fast alles wie vorher. Laughing
Warum denn überhaupt so viele Unterteilungen?
Hat in der Vergangenheit schließlich nicht wirklich etwas gebracht. Außer vielleicht Unverständnis bei einigen Leuten.
Beginner + Fortgeschrittene reicht doch völlig aus - man ist doch hier unter sich.
Dazu noch den Einkaufsberater (Literatur, DVDs, Tricks,...) plus "Suche / Biete"-Abteilung.
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Crazy am Do 17 Nov 2016 - 19:17

Bin jedenfalls nicht für eine Kürzung der Kategorien. Möchte nicht stundenlang suchen, um z. B. was über Münzen zu finden.
avatar
Crazy
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 6853
Alter : 35
Wohnort/Staat : Everswinkel
Anmeldedatum : 03.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  A. Pope am Do 17 Nov 2016 - 20:13

Crazy schrieb:
Nach dem vielen konstruktiven Input - Danke dafür thumbup  - geht es langsam an die Umsetzung!
Wir gehen erstmal Schritt für Schritt vor:


- Avatarpflicht mit persönlichem Foto für alle
- Anfängerbereich mit 2 Räumen: Anfänger unter sich (hier greifen nur die Admins bei Bedarf ein!) und Anfänger mit Mentoren (wo gezielt etwas erörtert/geübt/etc. werden kann)
- Insiderbereich offen für ??? DAS möchte ich gerne noch zur Diskussion stellen! Alle Nicht-Anfänger? Was ist mit den aktuellen, die sich als Fortgeschrittene angemeldet haben, aber kaum etwas gepostet haben? Wir wollen jedenfalls nicht mehr so ein Buhei um den Raum machen! Ganz viel gibt es da nicht zu holen. Cool

Glückwunsch, dann bin ich raus.

A. Pope

Anzahl der Beiträge : 633
Alter : 51
Wohnort/Staat : Berlin
Anmeldedatum : 11.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  M I K E am Do 17 Nov 2016 - 20:23

Crazy schrieb:Bin jedenfalls nicht für eine Kürzung der Kategorien. Möchte nicht stundenlang suchen, um z. B. was über Münzen zu finden.
Unterteilung je "Raum" ja schon, aber eben deutlich schlanker.
http://www.forum-der-magie.com/t7015p100-zukunft-des-forums#78895
Einkaufsberater für alle zugänglich.

So, Vorschläge und Anregungen habt Ihr genug - dann macht mal... Wink
avatar
M I K E
Insider

Anzahl der Beiträge : 1300
Wohnort/Staat : Ruhrpott
Anmeldedatum : 23.10.12

http://www.zaubererMIKE.com

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Crazy am Do 17 Nov 2016 - 20:34

A. Pope schrieb:
Crazy schrieb:
Nach dem vielen konstruktiven Input - Danke dafür thumbup  - geht es langsam an die Umsetzung!
Wir gehen erstmal Schritt für Schritt vor:


- Avatarpflicht mit persönlichem Foto für alle
- Anfängerbereich mit 2 Räumen: Anfänger unter sich (hier greifen nur die Admins bei Bedarf ein!) und Anfänger mit Mentoren (wo gezielt etwas erörtert/geübt/etc. werden kann)
- Insiderbereich offen für ??? DAS möchte ich gerne noch zur Diskussion stellen! Alle Nicht-Anfänger? Was ist mit den aktuellen, die sich als Fortgeschrittene angemeldet haben, aber kaum etwas gepostet haben? Wir wollen jedenfalls nicht mehr so ein Buhei um den Raum machen! Ganz viel gibt es da nicht zu holen. Cool

Glückwunsch, dann bin ich raus.

Warum?
avatar
Crazy
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 6853
Alter : 35
Wohnort/Staat : Everswinkel
Anmeldedatum : 03.07.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Stega am Do 17 Nov 2016 - 20:51

A. Pope warum, was passt nicht?

_________________
"Wir sind Weicheier im Vergleich zu Johnny Cash" - Zitat Bono
avatar
Stega
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 5251
Alter : 52
Wohnort/Staat : Ingelfingen/Baden Württemberg
Anmeldedatum : 16.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  I love aviation am Do 17 Nov 2016 - 21:54

Das klingt nach einem guten Plan.
Ich denke, dass ein Insider-Bereich tatsächlich eigentlich keinen Sinn macht. In den Mentoren-Programmen kann man doch sowieso alles fragen, oder? Dann wäre es doch nicht weiter sinnvoll noch dafür eine eigene Kategorie zu machen...
Gruß
avatar
I love aviation

Anzahl der Beiträge : 21
Alter : 18
Wohnort/Staat : Bremen
Anmeldedatum : 11.03.16

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  A. Pope am Fr 18 Nov 2016 - 9:30

Stega schrieb:A. Pope warum, was passt nicht?

Danke für die Nachfragen...

Sorry, ich habe etwas verwechselt.

A. Pope

Anzahl der Beiträge : 633
Alter : 51
Wohnort/Staat : Berlin
Anmeldedatum : 11.04.13

Nach oben Nach unten

Re: Neues Aufnahmeprozedere - Vorschläge

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten